Besuchen Sie uns auf http://www.mit-spandau.de

DRUCK STARTEN


1/0



16.08.2018 | CDU Spandau
Spandau stellt sich Neonazis entgegen
CDU Spandau kritisiert Demo-Route

Die CDU Spandau kritisiert die genehmigte Route des „Rudolf-Heß-Marsches“ scharf. Die Christdemokraten rufen die Spandauerinnen und Spandauer zu friedlichen Protesten gegen den Neonazi-Aufmarsch auf.


16.08.2018
CDU-Fraktion vor Ort in Staaken und im Falkenhagener Feld

Die CDU-Fraktion Spandau besucht am 27. August 2018 die Spandauer Ortsteile Staaken und das Falkenhagener Feld. Einmal im Quartal tagen die CDU-Bezirksverordneten mit den CDU-Stadträten und Bürgerdeputierten vor Ort in den Spandauer Kiezen.



Quelle: CDU-Fraktion Spandau  

14.08.2018 | CDU Spandau
Wilhelmstadtfest retten!
CDU Spandau: Politik muss Engagement für die Wilhelmstadt fördern

Die CDU Spandau möchte das traditionsreiche Wilhelmstadtfest retten. Der Spandauer CDU-Vorsitzende Kai Wegner forderte Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank auf, die bürokratische Hürden zu ebnen.


13.08.2018 | Kai Wegner, MdB
Hilfe für Gewerbetreibende der Schmidt-Knobelsdorff-Kaserne
Wegner und Hanke wollen Arbeitsplätze in Spandau sichern

Spandaus Wirtschaftsstadtrat Gerhard Hanke und der CDU-Bundestagsabgeordnete Kai Wegner wollen die Arbeitsplätze der Gewerbetreibenden in der ehemaligen Schmidt-Knobelsdorff-Kaserne erhalten. Die Gewerbetreibenden müssen nach und nach ihre Werkstätten und Geschäfte auf dem Gelände der Kaserne aufgeben, damit spätestens 2021 dort die Baumaßnahmen für den neuen Standort der Bundespolizeidirektion 11 beginnen können.


12.08.2018 | Kai Wegner, MdB
Neonazi-Aufmarsch in Spandau verbieten!
Wegner fordert Innensenator Geisel zum Handeln auf

Der Spandauer CDU-Bundestagsabgeordnete Kai Wegner hat Berlins Innensenator Andreas Geisel aufgefordert, den für den 18. August geplanten Rudolf-Heß-Marsch in Spandau verbieten zu lassen.