Presse

15.05.2020, 10:44 Uhr | CDU-Fraktion Spandau

Gegen Vereinsamung der Älteren in der Corona-Pandemie

CDU-Fraktion Spandau will Angebote für Spandaus Senioren

Durch die Maßnahmen zur Eindämmung des Covid-19-Virus wird das Pflegen sozialer Kontakte vor allem für ältere Menschen schwieriger und komplizierter. Die CDU-Fraktion will der Vereinsamung entgegentreten und prüfen lassen wie soziale Angebote für Senioren aufrechterhalten werden oder ob neue geschaffen werden können. Einen entsprechenden Antrag stellen die Christdemokraten in der kommenden BVV.

Silke Lehmann, sozialpolitische Sprecherin

Dazu erklärt Silke Lehmann, sozialpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion Spandau:
„Wir alle spüren wie sich der Alltag durch Corona verändert hat. Gerade ältere Menschen als Risikogruppe sind von den alltäglichen Einschränkungen besonders betroffen. Es war richtig, zunächst alle bezirklichen Seniorenangebote einzustellen. Jetzt müssen wir aber auch darauf achten, dass sich daraus keine psychischen Folgen entwickeln. Wir wollen unsere Senioren vor möglicher Vereinsamung schützen. Soziale Kontakte, zwischenmenschlicher Austausch und Begegnung sind für die geistige und schlussendlich auch körperliche Gesundheit wichtig. Deshalb beantragen wir in der nächsten BVV, dass soziale Treffpunkte für Senioren wieder angeboten oder in anderer Form fortgeführt werden.“

 



Weitere Informationen dazu auf Heiko Melzer MdA
Weitere Informationen dazu auf CDU-Kreisverband Spandau
Weitere Informationen dazu auf CDU-Fraktion Spandau
Weitere Informationen dazu auf Matthias Brauner MdA
Impressionen
News-Ticker
Presseschau
Termine
Landesverband Berlin
CDU Landesverband
Berlin
Ticker der
CDU Deutschlands
MIT Deutschlands