Neuigkeiten

16.07.2019 | CDU-Fraktion Spandau

Spandau setzt auf Hundetütenspender

Bezirksstadtrat Frank Bewig findet pragmatische Lösung

Der Bezirk Spandau wird in Eigeninitiative Hundetütenspender anbieten. Auf Antrag der CDU-Fraktion Spandau hatte das Bezirksamt geprüft, ob und wie die noch bestehenden Dog Stations in Spandau erhalten bleiben oder durch ein vergleichbareres Angebot ersetzt werden können. Im Rahmen der Neuordnung und Neuverteilung der Werberechte im öffentlichen Straßenland durch den Berliner Senat wurde die Kooperation mit der Firma Wall GmbH nicht fortgeführt. Die Dog Stations sorgten mit ihrem kostenfreien Beutel-Angebot und der integrierten Entsorgungsmöglichkeit in ihrem Umfeld für ein saubereres Stadtbild.


27.06.2019 | CDU-Fraktion Spandau

CDU-Fraktion fordert Aufklärung zu Reinigungsleistungen

Bürgermeister zahlt 500.000 € an Consulting-Firma

Für die Neuvergabe der Reinigungsleistungen an den Spandauer Schulen soll Bezirksbürgermeister Kleebank eine Bremer Consulting-Firma beauftragt haben. Diese soll nun 500.000 € vom Bezirk für ihre Dienstleistung erhalten.


25.06.2019 | Peter Trapp MdA

Sicherheit in Ihrem Kiez - aktuelle Kriminalstatistik zeigt lokale Verschiebungen

Peter Trapp fordert Verstärkung der hochbelasteten Polizeiabschnitte

Der CDU-Innenexperte meint: "Sicherheit darf nicht durch den Wohnort bestimmt werden."


20.06.2019 | Heiko Melzer MdA

Sommerferien starten mit Schwimmbad-Ärger in Staaken

Kurzfristig andere Öffnungszeiten - Melzer: Frühschwimmen und Familiennachmittag ermöglichen statt gegeneinander ausspielen

Ab heute ist das Sommerbad Staaken endlich geöffnet - als letztes Bad in ganz Berlin und mit neuen Enttäuschungen.

Entgegen der bisherigen offiziellen Ankündigung der Berliner Bäder Betriebe hat das Bad NICHT von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet. Heimlich, still und leise wurde die Öffnungszeit kurzfristig am frühen Abend wieder reduziert. Nun soll das Bad bereits um 19:00 Uhr schließen, um 18:30 Uhr ist bereits Badeschluss.

 


20.06.2019 | Peter Trapp MdA

Besserer Diebstahlschutz für Berlins Feuerwehren

Peter Trapp für mehr Mittel im Haushalt

In Anbetracht der Zunahme von Einbrüchen und der Entwendung von für die Rettungseinsätze wichtigen Technik, setzt sich der CDU-Innenexperte Peter Trapp für eine Aufstockung der Mittel für ein besseres Sicherheitskonzept der Berliner Feuerwehrwachen ein.


11.06.2019 | Peter Trapp MdA

Kriminalitätsentwicklung beim Nachbarn

Peter Trapp zu Gast in Reinickendorf

Anlässlich einer Veranstaltungsreihe der CDU Frohnau fragte der Innenexperte Peter Trapp beim Senat die Kriminaltätsstatistik für Spandaus Nachbarbezirk ab. Insgesamt sind die angezeigten Delikte rückgängig, allerdings gab es innerhalb der einzlenen Arten von Straftaten zum Teil starke Verschiebungen.


05.06.2019 | Heiko Melzer MdA

Ich will´s wissen!

Mehr Licht für mehr Sicherheit auf dem Bürgersteig am B´Damm

Auch wenn die dunkle Jahreszeit vorbei ist. Einige Ihrer Nachbarn haben mir im persönlichen Gespräch von dem dringenden Wunsch berichtet, die Beleuchtung des Brunsbütteler Dammes zu verbessern. Besonders zwischen Ladenzeile und dem Nennhauser Damm geht es um eine bessere Beleuchtung des Fußweges.

 


04.06.2019 | MIT Kreisverband Tempelhof-Schöneberg

Frühlingsfest 2019

Ein schöner Abend in fast tropischem Ambiente

Am 23.05.2019 fand das Frühlingsfest der MIT statt, das wir zusammen mit den MITs Treptow-Köpenick, Neukölln, Friedrichshain-Kreuzberg und Steglitz-Zehlendorf veranstaltet haben.



29.05.2019 | Heiko Melzer MdA

Endspurt bei der Aktion „Deckel gegen Polio“

Mit mehr als einer Million Deckel wurden 2.000 Impfungen finanziert Sammelschluss am 14. Juni 2019 im mittendrin!-Büro

Das Bürgerbüro des CDU-Wahlkreisabgeordneten Heiko Melzer dient seit fast drei Jahren u.a. als Abgabestelle für Flaschendeckel aus Kunststoff, die von Spandauerinnen und Span-dauern im Rahmen der Aktion „Deckel gegen Polio“ gespendet worden. Die Aktion „Deckel gegen Polio“ endet im Juni 2019, wie der Trägerverein „Deckel drauf e.V.“ mitteilt, u.a. auf-grund der verbesserten EU-Plastikmüllbekämpfungsstrategie und der gesunkenen Preise für Sekundärkunststoffe ein.

 



29.05.2019 | CDU-Fraktion Spandau

Jugendoffizieren den Rücken stärken!

CDU-Fraktion Spandau setzt sich für klares Bekenntnis zur Bundeswehr ein

Jugendoffizieren der Bundeswehr soll auch künftig nicht der Zugang zu Spandauer Schulen verwehrt werden. Die CDU-Fraktion Spandau fordert von der Bezirksverordnetenversammlung Spandau in einem Antrag ein klares Bekenntnis zur Bundeswehr als Parlamentsarmee. Jugendoffiziere sollen weiterhin über den grundgesetzlichen Auftrag der Bundeswehr informieren dürfen, fordern die Christdemokraten. Zuvor hatte der Landesparteitag der Berliner SPD auf Betreiben der Spandauer SPD beschlossen, der Bundeswehr den Zugang zu den Schulen zu verwehren.


Nächste Seite